Prozesse optimieren und SOPs erstellen

Prozesse optimieren: Ein zentrales Wissensmanagement zieht eine Performanceoptimierung jedes einzelnen Prozessschrittes nach sich. Berücksichtigt wird dabei  jeder Arbeitsplatz. 

© pixabay.com, Prozesse optimieren durch genaue Analyse

Für jeden Arbeitsablauf eine SOP zu erstellen und jeden Geschäftsprozess zu optimieren, setzt eine ebenso detaillierte wie umfassende Analyse aller relevanten Parameter voraus.

Oft ist es die Summe vieler kleiner Einzelmaßnahmen, die unter dem Strich einen großen Effekt auf das Unternehmensergebnis hat. Produktivität und Effektivität zu steigern, gelingt mit der konsequenten Anwendung eigentlich einfacher Regeln:

  • SOP erstellen,
  • somit Geschäftsprozesse und andere Prozesse optimieren,
  • diese nachvollziehbar dokumentieren
  • und über eine leistungsfähige und benutzerfreundlich eingerichtete Wissensdatenbank verfügbar machen.

SOP erstellen und Prozesse optimieren als Teil der Unternehmenskultur

Die aktive Beteiligung von Mitarbeitern bereits in der Entwicklungs- und Implementierungsphase sollte dazu führen, die Wichtigkeit eines Wissensmanagements zu erkennen. Jedes Mal eine SOP zu erstellen, wenn ein neuer Prozess abzuwickeln und zu optimieren ist, sollte im Arbeitsalltag selbstverständlich sein.

Ob es bei ausscheidenden Mitarbeitern um einen Wissenstransfer oder um die allgemeine Optimierung von Geschäftsprozessen geht – die Nachhaltigkeit und der Mehrwert eines Wissensmanagementes, also letztlich sein ROI, zeigen sich auf mehreren Ebenen. Nach Prozessoptimierungen folgen in der Regel Konsolidierungen, durch die Überkapazitäten abgebaut, beziehungsweise Kapazitäten gar nicht erst erweitert werden müssen. Das optimierte Verhältnis von Effizienz und dem Einsatz von Ressourcen, Personal und Material führt schnell zu einer deutlich gesteigerten Wettbewerbsfähigkeit.

Was wir für Sie tun können

Wenn Sie Ihre Prozesse optimieren, unterstützen wir Sie z.B. durch Workshops

© 3 Perspektiven GmbH, Wenn Sie Ihre Prozesse optimieren, unterstützen wir Sie z.B. durch Workshops

Perfekt ist dafür eine systematisierte Methode mit hohem Individualisierungsgrad. Eine solche setzen wir für die Analyse und Dokumentation von Geschäftsprozessen ein. Unter anderem arbeiten die erfahrenen Spezialisten mit beteiligten Mitarbeitern und Ihren Abteilungen zusammen. Ziel ist es, über Workshops, Gespräche und Interviews alle relevanten Arbeits- und Geschäftsprozesse erkennen, definieren, beschreiben und dokumentieren zu können. So entsteht letztlich eine Collaboration-Plattform, deren Nutzwert und Unternehmenswert bei konsequenter Pflege laufend steigt. Denn intern verfügbar gemachtes Wissen und Know-How ist als Wirtschaftsfaktor wichtiger denn je.

Lösungen wie Microsoft Sharepoint implementieren wir so differenziert, dass eine nahtlose Verknüpfung mit gegebenen ERP-Systemen möglich ist. Somit können auch andere Bereiche und Abteilungen von diesen Optimierungen profitieren. Der externe Dienstleister in Sachen Wissenstransfer und Wissensmanagement leistet dabei durch sein eigenes umfängliches Know-How auch Unterstützung bei auftauchenden Fragen wie etwa nach der Art und Weise, wie eine optimale SOP zu erstellen und darzustellen ist. Wie beim gesamten Projekt Geschäftsprozesse optimieren gibt es auch hierfür keine Patentlösung oder ein Richtig oder Falsch. Entscheidend ist der Grad der individuellen Analyse und der Qualität der entwickelten Abbildungen von Prozessen.

SOP erstellen, Geschäftsprozesse und andere Prozesse optimieren: wir entwickeln mit ausgewählten, projektbezogenen Spezialisten praxistaugliche und auf lange Sicht anwendbare Lösungen.

Erfahren  Sie mehr und informieren Sie sich über unsere Leistungen im Bereich Prozessoptimierung und Digitalisierung und zum Thema Wissensmanagement im Unternehmen.

 

 

 

 

 

zurück zum Blog