Personalmanagement und Leadership

Personalmanagement, Personalbedarfsplanung, Aufgabenverteilung in Teams und Abteilungen, Führungskraftverhalten bzw. Leadership, Konflikte zwischen Führungskräften und Mitarbeitern

Wie wir Ihnen bei Personalmanagement und Leadership helfen können:

Der Mensch ist der Grundstein eines jeden Unternehmens. Alle Prozesse werden durch die Mitarbeiter gesteuert und bauen auf ihrer Arbeit auf. Gezieltes Personalmanagement ist für die effiziente Umsetzung Ihrer Unternehmensziele daher elementar. Wir unterstützen Sie bei der Optimierung Ihres Personalmanagements und lösen Personalprobleme in folgenden Bereichen:

  • Führungskraftverhalten bzw. Leadership: Wir analysieren offene oder versteckte Konflikte zwischen Führungskräften und Mitarbeitern oder auch Abteilungen untereinander. Wir blicken hinter die Kulissen und finden die wahren Ursachen hierfür heraus und geben konkrete Lösungsvorschläge.
  • Personalbedarfsplanung: Wir können dank unserer selbst entwickelten Methodik Personalbedarf präzise berechnen und exakt planen. So wissen Sie genau, an welchen Stellen eine Über- oder Unterauslastung besteht, wo mehr Personal notwendig ist, welche Prozesse effizienter gestaltet werden müssen oder wo Kapazitäten für neue Aufgaben frei sind.
  • Personaleinsatzplanung: Wir analysieren die Aufgabenverteilung in Teams und Abteilungen. Auf diese Art können wir eine faire Arbeitslastverteilung unter den Mitarbeitern erreichen und die Basis für zielgerichtete Qualifizierungsmaßnahmen legen.

Kontaktieren Sie uns gerne, wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht. Nachstehend erfahren Sie mehr über unsere Arbeit und unsere Perspektive auf das Personalmanagement.

Was Sie beim Personalmanagement und Ihrer Personalbedarfsplanung beachten sollten

Mithilfe unserer tiefgehenden Methode berechnen wir Ihren Personalbedarf im Rahmen Ihres Personalmanagements. Für jede Aufgabe stellen wir Ihnen eine exakt berechnete Anzahl an Full Time Equivalents (FTE) zur Verfügung, anhand derer wir Sie bei Ihrem Personalmanagement unterstützen. Ein FTE entspricht dabei einer Vollzeitstelle, je nach Ihrer Regelarbeitszeit oder tariflichen bzw. betrieblichen Vereinbarungen.

Besonders für nicht-technische Arbeitsplätze stellt die Berechnung des Personalbedarfs häufig eine große Herausforderung dar. Zu viele Faktoren spielen in die Berechnung der benötigten Arbeitszeit hinein. Der gleiche Arbeitsprozess gestaltet sich je nach Arbeitsplatz und Produkt bzw. Aufgabe unterschiedlich langwierig. Auch Arbeitsunterbrechungen und der Status der Einarbeitung stellen relevante Faktoren bei der Personalbedarfsberechnung dar. Wir erfassen die komplexen Geschäftsprozesse in Ihrem Unternehmen und berechnen Ihren Personalbedarf. Hintergrundinformationen zur Berechnung des Personalbedarfs an nicht-technischen Arbeitsplätzen finden Sie hier:

Um im Rahmen Ihrer Kapazitätsplanung Ihre Mitarbeiter optimal einsetzen zu können, benötigen Sie mehr als einen Taschenrechner, gerade wenn Ihre Geschäftsprozesse für eine simple Berechnung zu komplex gestaltet bzw. gewachsen sind. Hierfür nutzen wir unsere langjährige Expertise im Wissensmanagement für Sie. Um Einarbeitungszeiten planbar zu machen und Sie immens zu verkürzen, entwickeln wir für Sie Ihren optimalen Einarbeitungsplan oder bilden die Arbeitszeiten Ihrer Mitarbeiter datenschutzkonform ab. Dabei nutzen wir auf Wunsch ganz pragmatisch die IT-Systeme, die Sie bereits verwenden. Weitere Hinweise zu grundlegenden Schritten für ein zielführendes Personalmanagement finden Sie hier:

Wie Sie die Aufgabenverteilung im Team optimal organisieren

In der Budgetplanung stellen die Personalkosten einen, wenn nicht den entscheidenden Posten dar. Ihre Mitarbeiter sind jedoch nicht nur ein Kostenfaktor, sondern vor allem eine gewinnbringende Ressource, die für den Unternehmenserfolg unverzichtbar ist. Daher orientiert sich ein zielführendes Personalmanagement am einzelnen Mitarbeiter. Je individueller eine Stellenbeschreibung gestaltet ist, umso effizienter kann die Ressource Mensch genutzt werden. Wichtig ist dabei nur, dass jeder Mitarbeiter optimal ausgelastet und entsprechend seinen Fähigkeiten eingesetzt wird. Hier lesen Sie, was Sie bei der Organisation Ihrer Teamarbeit beachten sollten:

Ein Negativbeispiel stellen wir Ihnen hier vor:

Alle Entscheidungen „von oben“ bedürfen jedoch der Akzeptanz der Mitarbeiter, um zu guten und nachvollziehbaren Ergebnissen zu führen. Beispielsweise eine Technologie einzusetzen, ohne die alltäglichen Nutzer einzubeziehen, wird zu einer gleichzeitigen Nutzung vieler unterschiedlicher technischer Wege führen. Das Chaos ist vorprogrammiert.

Anstatt also Lösungen, seien sie technischer oder struktureller Natur, blind in Ihrem Unternehmen zu implementieren, verfolgen wir einen Bottom-up-Ansatz, der die Mitarbeiter bei der Lösungsentwicklung einbezieht. Auf diese Weise können Sie weitgehend auf ein Change-Management verzichten, da Sie Ihre Mitarbeiter bereits in Ihr Personalmanagement und ganz konkret in die Aufgabenverteilung integriert haben und so gewährleisten, dass sie die entsprechende Änderung befürworten. Denn die Mitarbeiter selbst sind es, die die Veränderung und damit ein effizientes Personalmanagement fordern – und eben auch meist sehr gut bewerten können. Hier erfahren Sie mehr über unsere Strategie:

Vertrauensvolle Führung bzw. Leadership zahlt sich aus – aber was, wenn es plötzlich nicht mehr klappt?

Der Mensch braucht Abwechslung und – abhängig von der jeweiligen Persönlichkeit – eine mehr oder weniger große Freiheit bei der Auswahl seiner Aufgaben. Gerade besonders kluge Köpfe verlangen in der Regel nach persönlicher Entwicklung und Freiheit. Den Kontrollverlust brauchen Sie nicht zu fürchten, wie aktuelle Trends zeigen. Im Gegenteil, je individueller die Möglichkeiten, die Ihre Führungskräfte im Rahmen des Personalmanagements Ihren Mitarbeitern bzw. Talenten bieten, umso loyaler werden diese Ihrem Unternehmen gegenüber sein.

Anhand einer detaillierten und individuellen Analyse machen wir Ihnen Vorschläge zur Strukturierung Ihrer einzelnen Teams und Abteilungen mit einem starken Fokus auf die individuellen Fähigkeiten und Interessen Ihrer Mitarbeiter. Gleichzeitig beleuchten wir das Verhalten Ihrer Führungskräfte und reflektieren deren Einschätzung durch die Mitarbeiter selbst.

Trotz allen guten Willens: Führungskräfte liegen auch mal daneben oder sind überfordert mit bestimmten Situationen. Manchmal laufen Dinge auch einfach aus dem Ruder, ohne, dass die Führungskräfte erkennen können, woran es lag. Manchmal stellen sie fest, dass die Kommunikationswege einer Abteilung an der Führungskraft vorbeiführen. Mitarbeiter anderer Abteilungen beschweren sich darüber, dass ihre Kollegen nicht greifbar sind oder erteilte Aufträge nicht erfüllen. Sie glauben, dass die Führungskraft die notwendigen Schnittstellen blockiert oder an der Situation schuld ist.

Wie wir Ihre Personalprobleme lösen

Ihre Führungskräfte sind eben auch nur Menschen. Auch sie können in der Führungskompetenz an ihre Grenzen kommen. In vielen Fällen sind die Probleme jedoch so subtil, dass sie einer genauen und feinfühligen Analyse bedürfen. Die Ursachen vieler Probleme liegt eben im Verborgenen. Das, was wir wahrnehmen sind nur die Symptome.

Ein zentraler Weg, über den wir Ihre Leadership- und Personalprobleme lösen, liegt in der Aufgabenanalyse und der Analyse der Auslastung Ihrer Mitarbeiter. Indem Sie für eine optimale Auslastung sorgen, vermeiden Sie Überlastung auf der einen und Langeweile auf der anderen Seite. Dies sind die Hauptursachen für später, daraus erwachsende Probleme. Wie Sie verhindern, dass Ihre Mitarbeiter durch Langeweile erkranken, erfahren Sie übrigens hier:

Je nach Ergebnis der Analyse: Die freien Kapazitäten sollten Sie aus finanzieller und menschlicher Perspektive nutzen. Gerne nutzen wir unsere Bottom-up-Methode für die Unterstützung Ihres Personalmanagements. Überlastete Mitarbeiter entlasten wir hingegen, indem wir freie Kapazitäten optimal auslasten und Aufgaben sinnvoll umverteilen.

Warum Mitarbeiter uns gegenüber so offen sind.

Und was, wenn die Auslastung und die Verteilung der Aufgaben passt und trotzdem Probleme herrschen?

Persönliche Differenzen oder individuelle Probleme stellen häufig Themen dar, die Ihre Führungskräfte und deren Mitarbeiter verschweigen, bis sie persönlich und diskret befragt werden. Die Hemmungen der Geschäftsführung der Personalabteilung oder gar dem Betriebsrat gegenüber sind jedoch häufig zu groß, da die Mitarbeiter negative Folgen fürchten. Uns als externem Dienstleister gegenüber sind viele Mitarbeiter erfahrungsgemäß weniger gehemmt, sodass wir Ihre Probleme identifizieren und vermittelnd an Sie kommunizieren können. Wir übernehmen quasi die Rolle des „Whistleblowers“ – nur mit dem Ziel, alle Beteiligten zu schützen und goldene Brücken zu bauen, so dass sich Problemsituationen wieder ins Gegenteil verkehren.

Dabei filtern wir die Informationen für Sie heraus, die Sie für ein zielführendes Personalmanagement und erfolgreiches Führungsverhalten bzw. Leadership. Mithilfe unserer Methode zur Unterstützung Ihres Personalmanagements entwerfen wir menschliche Lösungen. So schlagen wir zwei Fliegen mit einer Klappe: Wir reduzieren die aufgrund der derzeitigen Strukturen große Gefahr psychischer Erkrankungen und steigern gleichzeitig Ihren Output.

Ihr Personalmanagement wird sich so messbar auszahlen.