Aktuelles

Modulare Lösung für Firmenwikis auf SharePoint-Basis entwickelt

6. Januar 2017

Die 3 Perspektiven GmbH hat eine konfigurierbare Standardlösung für Firmenwikis in SharePoint entwickelt. Hier geht es zum Artikel im Handelsblatt

Im Artikel des Handelsblattes wird der Nutzen und die Erfordernis für konfigurierbare Standardlösungen von SharePoint-Modulen beschrieben. Die 3 Perspektiven GmbH hat hierfür ein neues Demo-Portal entwickelt, um sinnvolle Module und einen optimalen Aufbau von Sharepoint zeigen zu können.

Handelsblatt berichtet über implizites Wissen und Wissenstransfer

12. Dezember 2016

Im Handelsblatt ist ein Artikel zum Thema implizites Wissen und Wissenstransfer mit der 3 Perspektiven GmbH erschienen. Hier geht es zum Artikel im Handelsblatt

Der Artikel beschreibt Hintergründe und Lösungsansätze, wie implizites Wissen von Mitarbeitern gehoben und sinnvoll gesichert und transferiert werden kann. Es wird ferner beschrieben, wie die 3 Perspektiven GmbH mit einer eigens hierfür optimierten Methode Erfahrungswissen erfassen und in einem SharePoint Wiki zur Verfügung stellen kann.

Handelsblatt berichtet über Wissensmanagement

9. Dezember 2016

Im Handelsblatt ist ein weiterer Artikel erschienen, diesmal zum Thema Wissensmanagement mit der 3 Perspektiven GmbH. Hier geht es zum Artikel im Handelsblatt

Der Artikel beschreibt detailliert die Zusammenhänge zwischen Wissensmanagement und Wettbewerbsvorteilen. Er zeigt Lösungen auf, wie effizientes Wissensmanagement zum Erreichen der Unternehmensziele beitragen kann und mit welchem methodischen Ansatz die 3 Perspektiven GmbH Wissensmanagement in Unternehmen einführen kann.

Fachzeitschrift CIO berichtet über die 3 Perspektiven GmbH

17. August 2016

Die Fachzeitschrift CIO (Computerwoche) berichtet in einem Artikel ausführlich über das Gewinnerprojekt, das die 3 Perspektiven GmbH gemeinsam mit Bionorica SE durchgeführt hat. Zum ausführlichen Artikel auf www.cio.de

3 Perspektiven GmbH unterstützt Preisträgerprojekt der Bionorica SE beim CIO des Jahres 2015 Mittelstand

3 Perspektiven GmbH unterstützt Preisträgerprojekt der Bionorica SE beim CIO des Jahres 2015 Mittelstand

26. Januar 2016

Mit dem Aufbau eines Firmenwikis für die Bionorica SE unterstützt 3 Perspektiven die Bionorica bei ihrem Gewinnerprojekt des vom CIO-Magazin und der Computerwoche ausgeschriebenen Preises CIO des Jahres 2015 in der Kategorie Mittelstand.

Eisenach – Die 3 Perspektiven GmbH hat durch den Aufbau eines Firmen-Wikis bei der Bionorica SE zum Gewinn der Auszeichnung CIO des Jahres Mittelstand 2015 am 19. November in München entscheidend beigetragen.
Das IT-Team des Arzneimittelherstellers Bionorica ist auf vier Kontinente verteilt. „Aufbau und Implementierung eines internationalen IT-Wissensmanagementsystems“ heißt das Gewinnerprojekt von Bionorica IT-Leiter Christian Kunzelmann, für dessen Aufbau 3 Perspektiven Interviews mit Mitarbeitern durchführte, sie aufbereitete und die Ergebnisse in der SharePoint-basierten Datenbank zur Verfügung stellte.

Das Firmen-Wiki liefert nun Transparenz über die fachlichen Zuständigkeiten und Fehlerbehebungsroutinen, enthält wichtige, bereichsspezifische Erfahrungen der Spezialisten und stellt eine Verbindung zum Qualitätsmanagement her. Eine interne Suchmaschine gibt nun konkrete Aufschlüsse über sämtliche Tätigkeitsfelder in der Abteilung, zuständige Ansprechpartner und erleichtert die Einarbeitung neuer Mitarbeiter.

Dadurch hat 3 Perspektiven zu messbar effektiveren Arbeitsabläufen beigetragen und das Unternehmen beim Gewinn der höchsten Auszeichnung für IT-Anwender in Deutschland „CIO des Jahres“ in der Kategorie Mittelstand unterstützt, der am 19. November vom CIO-Magazin und der Computerwoche vergeben wurde. „Ich freue mich über die sehr gute Zusammenarbeit mit 3 Perspektiven. Sie hat maßgeblich dazu beigetragen, unser internationales IT-Wissensmanagementsystem aufzubauen, mit dem wir jetzt schon große Erfolge erzielen konnten“, so Christian Kunzelmann. Denn genau wie bei der Erforschung und Herstellung hochwirksamer pflanzlicher Arzneimittel setze Bionorica auch in anderen Unternehmensbereichen, wie etwa in der IT, auf innovative Technologien, um die Marktführerschaft im Bereich der Phytopharmaka auszubauen.